Veranstaltung

Zukunftszentrum KI NRW | Transformation gemeinsam gestalten und Mitarbeitende qualifizieren

28. Nov 2022
10:00 – 15:00 Uhr

Erfolgreiche Praxisbeispiele aus zwei Jahren Zukunftszentrum KI NRW mit einem Blick nach vorne

Mit unseren praxisnahen und menschenzentrierten Beratungs- und Qualifizierungsangeboten begleiten wir Sie dabei, mit Ihrem Unternehmen individuelle Wege in der digitalen Transformation zu gehen. Bei dieser Fachtagung stellen wir Ihnen Good-Practice-Beispiele regionaler Unternehmen vor und sprechen mit diesen über Erfolge und Herausforderungen bei der Umsetzung von Transformationsprozessen. Zudem informieren wir Sie über Veränderungen in der Arbeitswelt sowie über aktuelle Aktivitäten der Bundes- und Landesregierung. Am Nachmittag sind Sie herzlich eingeladen, Ihre spezifischen Fragestellungen einzubringen und mit Expert*innen darüber zu diskutieren.


Veranstaltungshinweis

Wenn Sie noch kurzfristig an unserer Fachtagung teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
Sarah Spieker | agentur mark GmbH
spieker@agenturmark.de

Die Veranstaltung ist kostenlos und wird nach § 37 (6) BetrVG durchgeführt.


Anfahrtsbeschreibung

Hinweise zur Anfahrt und zu den Parkmöglichkeiten am Veranstaltungstag finden Sie hier.


Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an:
Sarah Spieker | agentur mark GmbH
02331 48878-41
spieker@agenturmark.de


Ablauf

Ankommen und Get-together
09:30
Anmeldung
Plenum (Moderation: Katja Scherer | Wirtschaftsjournalistin)
10:00
Begrüßung
Jürgen Schnitzmeier | ZENIT GmbH
10:10
Interview zu Aktivitäten der Bundes- und Landesregierung in der digitalen Transformation
Fabian Langenbruch | Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Staatssekretär Matthias Heidmeier | Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
10:30
Keynote „Veränderung der Arbeitswelt durch die digitale Transformation“
Prof. Dr. Christof Röhrig | Fachhochschule Dortmund
11:00
Ergebnisse aus zwei Jahren ZuZ KI NRW und ein Blick nach vorne
Michael Guth | ZENIT GmbH
11:30
Praxistalk zu Beratung und Qualifizierung durch das ZuZ KI NRW
Dr. Peter Janßen | BWNRW
Dr. Urs Ruf | TBS NRW
Ralf Brüll | Abion GmbH
Frank Goldberg | Kleine Spedition GmbH
Vernetzung und Austausch
12:00
Mittagessen und Netzwerken
12:45
Demonstratoren-Ausstellung
13:15
Science Slam „Irgendwas Cooles mit Digitalisierung“
Was brauchen Unternehmen heute, um digital gut aufgestellt zu sein?

Dr. Maximilian Bock | Bayern Innovativ GmbH
13:45
Workshop „Aus Alt mach Neu: Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz durch Digitalisierung und KI“
Dr. Bianca Zickerick | TBS NRW
Marco Fries | Universität Siegen

In diesen Workshop möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit wenigen Kniffen kosteneffizient in die Jahre gekommene Anlagen und technische Geräte fit für die Zukunft und damit auch für KI machen können. Unter dem Deckmantel Retrofit lassen sich Prozesse optimieren, Ressourceneffizienz erhöhen und Produktivität steigern sowie Beiträge zur Nachhaltigkeit schaffen. Erleben Sie Retrofit hautnah anhand eines Demonstrators, überzeugen Sie sich von dem Konzept und bekommen Sie eine erste Idee, wie eine Umsetzung erfolgen kann.

13:45
Workshop „Vom Angebot zum Auftrag: Prognose mit KI“
Tim Schmidt | TBS NRW
Julia Nießner | Universität Siegen
Jörg Günther | KIMW GmbH

In diesem Workshop möchten wir Ihnen anhand eines Beispiels aufzeigen, wie Künstliche Intelligenz (KI) im Unternehmen eingesetzt werden kann. Mit Unterstützung der KIMW GmbH stellen wir Ihnen den Einführungsprozess einer KI zur Berechnung der Auftragswahrscheinlichkeit vor. Erfahren Sie, welche Voraussetzungen Ihr Unternehmen für den KI-Einsatz benötigt und wie andere Unternehmen Herausforderungen adressieren. Bringen Sie gerne Ihre individuellen Fragen mit.

14:45
Verabschiedung
Alle Angaben ohne Gewähr

Zurück

Zukunftszentrum KI NRW – Blog

Alle Beiträge

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren (KI)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) gefördert.