Veranstaltung

Gemeinsamer Sozialpartner-Workshop: Wandel begleiten und gestalten bei digitalen Transformationsprozessen

16. Aug 2022

Unternehmensfahrplan in Richtung digitale Zukunft

  • Welche grundlegenden betrieblichen Veränderungen stehen an?
  • Wie kann eine erfolgreiche digitale Transformation sichergestellt werden?
  • Welche Akteure müssen in die Veränderungsprozesse einbezogen werden?

Zielsetzung

Die erfolgreiche Positionierung von Unternehmen in den durch Digitalisierung beschleunigten Veränderungsprozessen gelingt, wenn ein gemeinsames Grundverständnis erarbeitet und eine innovationsoffene Unternehmenskultur durch alle betrieblichen Akteure geschaffen wird. 

Ziel der kostenlosen Workshopreihe ist es, sowohl über einen betriebsübergreifenden, als auch betriebsspezifischen Ansatz Gestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen und gemeinsam das Fundament für eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Zukunft des Unternehmens sowie der Beschäftigten zu legen. 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Geschäftsleitungen, Führungskräfte, Verantwortliche für Digitalisierung und KI sowie betriebliche Interessensvertretungen aus kleinen und mittleren Unternehmen.

Anmeldungen „betrieblicher Tandems“ aus Vertretern von Unternehmensleitung und Beschäftigten werden dabei besonders begrüßt.

Programm

Der Workshop umfasst drei aufeinander aufbauende Module (siehe unten) mit maximal 16 Teilnehmenden. Die ersten beiden Module finden in Präsenz in Düsseldorf statt. Der dritte Teil der Veranstaltung wird als reines Online-Format durchgeführt.

Es gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen. Entsprechende Nachweise werden kontrolliert und dokumentiert. Wir behalten uns vor, je nach aktuellen Veränderungen, die Veranstaltung kurzfristig online durchzuführen.


Kontakt 

Isabelle Wanders
Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V. (BWNRW)
wanders@bwnrw.de
Tel.: 0211 4573 263

Nick Woischneck
IG Metall Bezirksleitung NRW
nick.woischneck@igmetall.de
Tel.: 0211 45484 157


Ablauf

16. August 2022 in Düsseldorf
10:00 bis 13:00 Uhr
Denkt mein Computer mit? Und wenn ja wie intelligent ist er?
Inhalt: Ziele und Aufbau des Workshops, Einführung in betriebliche Veränderungsprozesse, Gestaltungskriterien für Mensch-Maschine-Interaktionen

Referenten/-innen:

Dr. Thomas Ludwig
30. August 2022 in Düsseldorf
10:00 bis 15:00 (inkl. 1h Pause)
Kommunikation als Schlüssel für Innovation – die Sprache der Zusammenarbeit
Inhalt: Einführung in Kommunikationsmethoden: Was, Wann, Wie kommunizieren? Es werden gemeinsam Ideen und Konzepte für die betriebliche Kommunikation gesammelt und ausgewertet.

Referenten/-innen:

Dr. Sylke Lützenkirchen
20. September 2022 (online)
10:00 bis 13:00
Abschlussmodul: Was haben wir mitgenommen und wie geht es weiter?
Inhalt: Erfahrungsaustausch, Reflexion und Befähigung zu Handlungsoptionen
Dr. Thomas Ludwig
Universität Siegen
Dr. Sylke Lützenkirchen
FernUniversität Hagen
Alle Angaben ohne Gewähr

Zurück

Zukunftszentrum KI NRW – Blog

Alle Beiträge

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren (KI)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) gefördert.